Progress Laden...
Die Universalistische Erkenntnis- und Geschichtstheorie
zoom image
  • Universalistischeu1
  • Universalistischeu4

Die Universalistische Erkenntnis- und Geschichtstheorie

Das Buch behandelt die Theorie, ist aber nicht weniger ein Buch der Praxis. Es sind zwei Bücher in einem Band:

Im Mittelpunkt des ersten Teils stehen die Fragen der Erkenntnis: – Ist objektive Erkenntnis möglich? – Wie können wir Erkenntnissperren überwinden? – Wie können wir Barrieren des Verstehens aus dem Weg schaffen? Die Lösung dieser Probleme öffnet die Tür zu zielgerichtetem Handeln, zur Praxis. Die Welt ist erkennbar – Die Welt ist veränderbar. Es ist ein Buch für den Alltag. Jeder ist der Schöpfer seiner selbst. Jede ist Schöpferin ihrer Welt.

Der zweite Teil des Buches behandelt die Geschichtstheorie. Entgegen ihrem Anspruch, historisch-kritisch zu sein, erweist sich die Geschichtswissenschaft als ideologisches Mittel ersten Ranges. Alte Mythen werden durch neue, scheinwissenschaftliche Legendenbildung ersetzt. Ist Geschichtswissenschaft möglich? Wie können eingefahrene Wege und Denkmuster überwunden werden?

Vielleicht werden Sie durch die Lektüre dieses Buches feststellen, dass Geschichte, Erkenntnis und Theorie viel aufregender sind, als Sie es sich vorgestellt haben.

Die Universalistische Geschichtstheorie von Khella wurde in mehrere Sprachen übersetzt.
Eigenschaften
Der erste Weltkrieg und der Süden Die Universalistische Erkenntnis- und Geschichtstheorie
Karam Khella Karam Khella
80 Seiten 196
2016 2008
ISBN 978-3-939710-04-2 978-3-939710-00-4
Varianten
Preis
12.00 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten